Wer unter Erektionsproblemen oder Impotenz leidet und nicht gleich in den Arzneischrank oder zu Hausmitteln greifen will, kann sich mechanische Unterstützung holen. Da wären zum einen die so genannten Vakuumpumpen, die als mechanische Erektionshilfe eingesetzt werden. Die Vakuumpumpen können bei jeder Form der erektilen Dysfunktion (landläufig Impotenz genannt) angewendet werden. Diese Penispumpen setzten sich in der Regel aus einem Zylinder aus Kunststoff sowie einem Schlauch, der an eine Handpumpe angeschlossen ist, zusammen. Der Penis des Mannes wird unerigiert in den Kunststoffzylinder der Penispumpe gesteckt. Dann betätigt er die Pumpe bis der Druck niedrig genug ist, dass genügend Blut in das Glied fließt und dieses erigiert. Ist ein ausreichender Grad von Steifigkeit erreicht, wird ein Gummiring an der Wurzel des Penis angebracht. Dieser soll ein frühzeitiges Erschlaffen nach Abnahme der Pumpe verhindern. Sind die Erektionsstörungen noch nicht so stark ausgeprägt, kann man die Standfestigkeit auch mit der Anwendung eines Penisrings unterstützen. Sobald der Mann eine Erektion hat, zieht er einen Penisring über sein Glied bis zur Wurzel. Dabei sollte er darauf achten, dass der Ring gut sitzt, damit das aufgestaute Blut nicht plötzlich wieder zurück fließen kann. Solange der Penisring nicht entfernt wird, bleibt die Erektion bestehen. Allerdings sollte man die Anwendung des Penisringes nicht übertreiben, da die Gefahr einer Schädigung des Penis nicht ausgeschlossen werden kann.

Sexspielzeug von eis.de

Eis.de ist die erste Anlaufstelle für besonders preisgünstiges Sexspielzeug. Dem Versender vertrauen 5 Mio. Kunden, was sicherlich an den 365 Tage Geld-Zurück-Versprechen oder der 10 Jahre Produktgarantie liegt. Abonnieren Sie den Newsletter um zusätzlich über spezielle Angebote informiert zu werden – hier lässt sich nochmal deutlich sparen. Wird eine Bewertung für ein Produkt abgegeben, spendiert eis.de sogar zusätzlich 5 € auf den nächsten Einkauf. Bereits ab einem Bestellwert von 59,98 € wird versandkostenfrei geliefert. Regelmäßige Aktionen bescheren einen kostenlosen Versand. Zum Shop…

Mechanische Hilfsmittel von adultshop

AdultShop.de ist ein Universalversender mit mittlerweile 20jähriger Erfahrung in der Erotikbranche. Im Online-Shop findet sich eine große Anzahl an Erotikartikeln zur Potenzsteigerung oder einfach um ein bisschen Abwechslung ins Liebesleben zu bringen. Die Vorteile von AdultShop.de sind ein diskreter, schneller Versand der bestellten Artikel sowie ständig aktualisierte attraktive Sonderangebote. Die Suche nach „Potenz“ liefert 66 Produkte zum Teil mechanischer Hilfsmittel, um die Potenz dauerhaft zu steigern. Hierzu zählen Potenz-Kondome, Penisspiralen, Penismanschetten, Penispumpen und vieles mehr. Zum Shop…

Mechanische Hilfsmittel von Beate Uhse

Beate Uhse – die Nr. 1 in allen Belangen der Erotik. Seit mehr als 60ig Jahren hat sich Beate Uhse know-how im Bereich von Erotik-Artikeln aufgebaut. In Deutschland genießt die Marke Beate Uhse einen hohen Bekanntheitsgrad und gehört damit zu den 50 bekanntesten Unternehmen. Laut Beate Uhse werden jährlich 3,5 Mio. Pakete an Kunden verschickt. Das Motto von Beate Uhse für mehr Spaß am Sex lautet: „Sex up your Life“. Zu den Produkten von Beate Uhse gehört ein volles Programm der neuesten Sex-Toys, Artikel für erotische Momente sowie zur Potenzsteigerung. Dazu zählen beispielsweise Pheromone, Penisvergrößerer, Scharfmacher, etc. Zum Shop…

Mechanische Hilfsmittel von Orion

Orion ist Versandunternehmen spezialisiert auf Erotik-Bedarf mit Sitz in Flensburg, das von Dirk Rotermund geführt wird. Die Orion Versand GmbH&Co. KG betreibt Versandhäuser in 7 europäischen Städten (Deutschland, Österreich, Schweiz, Dänemark, Schweden, Norwegen und Spanien) sowie einen internationalen Großhandel. Orion steht für attraktive Preise, verschiedene Zahlungsmöglichkeiten, sowie eine schnelle und diskrete Lieferung. Zur Potenzsteigerung finden sich bei Orion mechanische Hilfsmittel wie Penispumpen, Potenz-Kondome, Potenzringe, Liebesringe, etc. Zum Shop…

Mechanische Hilfsmittel von Magic-X

Magic X – der Erotik Megastore ist in der Schweiz Marktführer für Dessous, Spielzeuge und viele Überraschungen, die das Liebesleben noch schöner machen. Das Unternehmen besitzt laut eigenen Angaben einen Kundenstamm von 1 Mio. die regelmäßig bestellen. Zum Sortiment des Versandhandelsunternehmens zählen qualitativ hochwertige Produkte aus dem Bereich Erotik sowie Lifestyle. In der Kategorie Sextoys für Männer finden sich zahlreiche Artikel zur Potenzsteigerung. Zur Auswahl stehen Penispumpen, Penisringe sowie Penisgurte, Manschetten und Prothesen. Zum Shop…

Erektionsstörungen werden durch eine Vielzahl von Faktoren begünstigt. Zum einen können psychische Gründe eine Rolle spielen, zum anderen handelt es sich um körperliche Ursachen. Die Männer, die von einer Erektionsstörung betroffen sind, stellen sich neben vielen anderen Fragen die alles entscheidende Frage: Gibt es Hilfe bei Erektionsstörungen? Diese Frage kann eindeutig mit Ja beantwortet werden. Obgleich nicht jedes Mittel gegen Erektionsstörung bei jedem Mann gleich gut hilft, gibt es dennoch eine Vielzahl von Hilfen und Therapien, die alle ein Ziel haben: das Beheben der Erektionsstörung.

Untersuchung beim Facharzt

Zunächst sollte jeder Mann, der an einer Erektionsstörung leidet, eine Erektionsstörungen Behandlung in Erwägung ziehen. Dazu gehört in erster Linie die Untersuchung beim Facharzt. Dieser kann die Ursachen für eine Erektionsstörung feststellen und eine geeignete Hilfe in Form einer Therapie beziehungsweise Behandlung vorschlagen. Jeder von einer Erektionsstörung betroffene Mann sollte sich allerdings eines vor Augen halten: Die Behandlung von Erektionsstörungen erfolgt nicht über Nacht. Etwas Geduld ist bei der Therapie auf jeden Fall vonnöten.

Eigeninitiative ergreifen

ErnährungZur Erektionsstörung Therapie gehört immer auch Eigeninitiative. In einigen Fällen ist zur Behandlung neben den potenzsteigernden Mitteln, Tabletten und mechanischen Hilfsmitteln auch eine Umstellung der Lebensgewohnheiten hilfreich. Dazu zählt beispielsweise gesundes, abwechslungsreiches Essen statt fettiger, deftiger Mahlzeiten. Raucher, die an Erektionsstörungen leiden, sollten am besten versuchen, ihre Sucht zu bekämpfen.

Stress vermeiden und sportliche Aktivitäten planen

LaufenAuch der Alkoholkonsum sollte eingeschränkt werden, denn der übermäßige Genuss von alkoholischen Getränken kann die Fähigkeit zur Erektion reduzieren. Und noch ein Auslöser ist bei vielen Männern als Erektionskiller verantwortlich: Stress. Wer seine Erektionsstörungen erfolgreich bekämpfen möchte, sollte versuchen, negativen Stress zu vermeiden. Sportliche Betätigung und Entspannungsprogramme helfen dabei. Kombiniert werden können diese Behandlungsansätze mit Mitteln aus der Homöopathie, die rezeptfrei erhältlich sind. Sie können Hilfe bei Erektionsstörungen anbieten und Unterstützung leisten. Der behandelnde Arzt wird Betroffene hierzu gern umfassend beraten und informieren.

 

Männer, die unter Erektionsstoerungen leiden, wollen dies zumeist anfangs nicht wahrhaben. Zunächst wird das Problem verdrängt, schließlich hat ja bisher alles super funktioniert. Woher sollte also jetzt auf einmal ein Erektionsproblem kommen?

Genau diese und andere Gedanken sind es, warum manche Männer mit Erektionsstörungen den Besuch beim Arzt immer wieder hinausschieben. Dazu kommt noch die Furcht vor eventuellen unangenehmen Untersuchungen. Allerdings besteht dazu beim ersten Arztbesuch wenig Anlass. Handelt es sich um Erektionsstörungen beim Mann, reichen für die Diagnose der Erektionsprobleme meist recht einfache und zudem schmerzlose Untersuchungsmethoden aus.

Zu Beginn werden vom behandelnden Arzt zumeist zahlreiche Fragen gestellt, um die möglichen Ursachen der Erektionsstoerung festzustellen. Handelt es sich um Erektionsstörungen bei jungen Männern, werden sich die Fragen in den Bereichen Partnerschaft, Sexualität und Job bewegen. Aber auch andere Themenbereiche können zur Sprache kommen, um die erektile Dysfunktion und die damit verbundenen Beschwerden beheben zu können.

Physische und psychische Erektionsstörungen beim Mann

Männer mit Potenzproblemen neigen dazu, die Erektionsstörungen zunächst einmal mehr oder weniger geheim zu halten. Da Erektionsstörungen beim Mann immer noch zu den Tabu-Themen zählen, öffnen sich viele Männer vorerst nur in entsprechenden Foren im Internet. Da solch ein Forum Anonymität zulässt, fällt es hier den meisten Männern leichter, über ihre Erektionsstörung zu „reden“.

Irgendwann allerdings wird der Zeitpunkt kommen, an dem der Arztbesuch nicht mehr aufgeschoben werden kann. Durch die Untersuchungen beim Urologen oder Hausarzt kann vor allem festgestellt werden, ob es sich um eine körperliche oder psychische Erektionsstörung handelt. Neben einem ausführlichen Gespräch und umfassenden Bluttests wird deshalb auch immer eine körperliche Untersuchung erfolgen. Je nachdem, zu welchem Ergebnis der Arzt kommt, gibt es heute für die Behandlung von Erektionsstörungen eine ganze Reihe von Methoden – von Entspannungsmöglichkeiten und Sport über Potenz-Tabletten bis hin zu mechanischen Hilfsmitteln.

Ursachen für Erektionsstörungen

Die Ursachen von Erektionsstörungen können äußerst vielfältig sein. Bei einem Großteil der Männer beruhen die Erektionsstörungen auf organischen Ursachen, bei einigen anderen hat die Störung jedoch psychische Gründe. Auch das Zusammenspiel mehrerer Faktoren kann für die Erektionsstörung verantwortlich sein. Zu den körperlichen Ursachen zählen unter anderem Diabetes, Bluthochdruck, Übergewicht, Rauchen, Alkoholmissbrauch oder zu hohe Cholesterinwerte. Ist die Beeinträchtigung der Sexualität eher seelisch bedingt, handelt es sich oftmals um ungelöste Partnerschaftsprobleme, Depressionen, Stress oder Probleme im Job. Weiterlesen…

Was hilft bei Erektionsstörungen?

Erektionsstörungen werden durch eine Vielzahl von Faktoren begünstigt. Zum einen können psychische Gründe eine Rolle spielen, zum anderen handelt es sich um körperliche Ursachen. Die Männer, die von einer Erektionsstörung betroffen sind, stellen sich neben vielen anderen Fragen die alles entscheidende Frage: Gibt es Hilfe bei Erektionsstörungen? Diese Frage kann eindeutig mit Ja beantwortet werden. Obgleich nicht jedes Mittel gegen Erektionsstörung bei jedem Mann gleich gut hilft, gibt es dennoch eine Vielzahl von Hilfen und Therapien, die alle ein Ziel haben: das Beheben der Erektionsstörung. Weiterlesen…

Viele Männer leiden unter Potenzproblemen. Zahlen besagen, dass etwa jeder zehnte Mann im Laufe seines Lebens mit Potenzproblemen zu kämpfen hat. Allerdings ist davon auszugehen, dass die Dunkelziffer weitaus höher liegt. Aus Scham meiden die betroffenen Männer den Gang zum Arzt und die damit verbundenen Untersuchungen. Um hilfreiche Potenzmittel zur Steigerung der Potenz rezeptfrei zu erhalten, gibt es die Möglichkeit, auf pflanzliche Potenzmittel zurückzugreifen. Potenzmittel auf pflanzlicher Basis können ganz einfach und bequem in zahlreichen Versandapotheken bestellt werden.


Viele Männer leiden unter Potenzproblemen. Zahlen besagen, dass etwa jeder zehnte Mann im Laufe seines Lebens mit Potenzproblemen zu kämpfen hat. Allerdings ist davon auszugehen, dass die Dunkelziffer weitaus höher liegt. Aus Scham meiden die betroffenen Männer den Gang zum Arzt und die damit verbundenen Untersuchungen. Um hilfreiche Potenzmittel zur Steigerung der Potenz rezeptfrei zu erhalten, gibt es die Möglichkeit, auf pflanzliche Potenzmittel zurückzugreifen.

Potenzmittel auf pflanzlicher Basis können ganz einfach und bequem in zahlreichen Versandapotheken bestellt werden. Die Wirksamkeit pflanzlicher Präparate ist in zahlreichen Studien belegt worden und macht diese natürlichen Potenzmittel zu einer echten Alternative gegenüber synthetischen Präparaten. Zudem sind pflanzliche Potenzmittel rezeptfrei erhältlich. Für Männer, die sich zunächst nicht trauen, einen Arzt aufzusuchen, können pflanzliche Mittel zur Steigerung der Potenz also durchaus eine gute Lösung für ihre Probleme sein.

Kostengünstig und gut – pflanzliche Potenzmittel

Viele Naturvölker verwenden bereits seit vielen Jahrhunderten natürliche und pflanzliche Mittel, um die Potenz des Mannes zu steigern, beispielsweise Ginseng oder Maca. Dem Trend zu mehr Natur folgend, probieren auch hierzulande immer mehr von Potenzproblemen betroffene Männer pflanzliche Potenzmittel aus. Darüber hinaus sind Potenzmittel auf pflanzlicher Basis, wie schon erwähnt, rezeptfrei erhältlich und können einfach und kostengünstig in einer Versandapotheke im Internet bestellt werden. Meist sind diese Mittel als Nahrungsergänzungsmittel im Handel zu bestellen, die zudem mit Vitaminen und Mineralien angereichert sind. Somit sind diese natürlichen Potenzmittel einerseits für die Steigerung der Potenz geeignet, andererseits können sie bei bestimmten gesundheitlichen Beschwerden hilfreich wirken. Natürliche und pflanzliche Potenzmittel wie Androxan oder Herbal Viagra werden auch deshalb verstärkt nachgefragt, weil sie im Gegensatz zu chemischen Potenzmitteln wie Viagra, Cialis oder Levitra nicht rezeptpflichtig sind. Zudem sind sie in der Regel gut verträglich und haben keine oder kaum Nebenwirkungen. Männer, die sich für pflanzliche Potenzmittel interessieren, sollten sich zunächst ausführlich über das jeweilige Präparat informieren, um dann das jeweils individuell passende Potenzmittel für sich auszuwählen. Nicht immer müssen chemische Präparate zur Steigerung der Potenz eingenommen werden, pflanzliche Potenzmittel erfüllen in vielen Fällen den gleichen Zweck.

Potenzmittel aus der NaturMänner, die natürliche Potenzmittel aus den verschiedensten Gründen bevorzugen, haben die Möglichkeit, diese Präparate zur Steigerung der Potenz in einer Versandapotheke online zu bestellen. Die modernen Potenzmittel aus der Natur sind in der Regel rezeptfrei erhältlich und können mit nur wenigen Klicks online gekauft werden. Wer also natürliche Potenzmittel kaufen möchte, kann sich vertrauensvoll an eine seriöse Versandapotheke wenden. Hier werden zumeist die einzelnen Potenzmittel genau erläutert und beschrieben. Männer, die unsicher sind, welches Potenzmittel für sie das richtige ist, sollten sich vor der Bestellung in der Versandapotheke mit ihrem behandelnden Arzt beraten.


Erektile Dysfunktion und Natur Potenzmittel

Natürliche Potenzmittel für den Mann, die im Internet erhältlich sind und für eine natürliche Potenzsteigerung sorgen, haben einige Vorteile. Meist sind diese Mittel als Nahrungsergänzungsmittel im Handel zu bestellen, die zudem mit Vitaminen und Mineralien angereichert sind. Somit sind diese natürlichen Potenzmittel einerseits für die Steigerung der Potenz geeignet, andererseits können sie bei bestimmten gesundheitlichen Beschwerden hilfreich wirken. Natürliche und pflanzliche Potenzmittel wie Androxan oder Herbal Viagra werden auch deshalb verstärkt nachgefragt, weil sie im Gegensatz zu chemischen Potenzmitteln wie Viagra, Cialis oder Levitra nicht rezeptpflichtig sind. So können Potenzmittel aus der Natur schnell und einfach in einer Online-Apotheke bestellt werden, ferner fallen keine langen Wartezeiten beim Arzt an. Für Männer, die an erektiler Dysfunktion leiden, ist das eine günstige Möglichkeit, ihre Potenz zu steigern und dabei Geld und Zeit zu sparen.

Ginseng

Ginseng ist eine Wurzel, die in den Wäldern Chinas und Sibiriens heimisch ist. Gedämpft und getrocknet ist sie auch unter dem Namen roter Ginseng bekannt. Die Asiaten bezeichnen sie landläufig auch als Kraftwurzel und kaufen Ginseng zur Behandlung von Impotenz. Durch die Einnahme von Ginseng-Kapseln verbessert sich die Leistungsfähigkeit und der allgemeine körperliche Zustand, da die Durchblutung durch Gefäßerweiterung gefördert wird. Wissenschaftliche Studien belegen, dass die Einnahme von Ginseng in Form von Tabletten zum Beispiel Ginseng Gingko Dragees, Kaffee oder Tee Potenzstörungen und dem Verlust der Libido entgegenwirkt. Die Symptome verschwinden teilweise oder sogar ganz; die Qualität der Spermien steigt.

Ingwer

Ingwer gilt insbesondere in Teilen Asiens seit je her als starkes Aphrodisiakum. Es findet sich daher in vielen asiatischen Gerichten und in Tee wieder. Die stimulierende Wirkung der Inwer-Knolle entfaltet sich am besten, wenn sie frisch zubereitet und gegessen wird. Ingwer enthält vor allem anregende ätherische Öle – eines davon ist Gingerol. Ingwer verdünnt aber auch das Blut, zu vergleichen etwa mit der Wirkung von Aspirin. Vor allem die Chinesen schwören auf die durch Ingwer gesteigerte sexuelle Lust. Bei Männern wird außerdem die Empfindsamkeit gefördert. Wer keine Zeit hat seine natürliche Potenz mit frischem Ingwer zu unterstützen, kann auch auf Ingwerkapseln oder Ingwertee zurückgreifen.

Knoblauch

Knoblauch kennt man im allgemeinen aus der Küche, allenfalls noch aus Omas oder Opas Nachtschränkchen, dann allerdings in Pillenform, die Altersbeschwerden entgegenwirken sollen. Doch die scharfen Zehen können noch weit mehr. Sie enthalten Wirkstoffe, die die Durchblutung fördern und außerdem eng mit den Sexualhormonen zusammenarbeiten. Der Blutkreislauf des ganzen Körpers wird durch Knoblauch stark angeregt, was sich auch auf die Penisregion auswirkt. Ein ganz natürliches Hausmittel für die Potenz also. Darüber hinaus bildet sich Stickoxid-Synthase. Ein Enzym, das Männer dabei unterstützt, eine Erektion zu bekommen. So ist das Hausmittel Knoblauch eine Selbsthilfe, um eine Impotenz auf natürliche Art und Weise zu behandeln.

Maca

Schon die alten Inka verwendeten die Pflanze Maca zu Heilzwecken. Die einem Rettich ähnliche Knolle stammt aus dem Hochland in den Anden. Man nennt sie auch das Viagra der Natur. Sie enthält neben Zucker und Eiweiß essentielle Mineralien und Stärke. Die Wirkung von Maca ist unter anderem fruchtbarkeitsfördernd und vitalisierend. Außerdem unterstützten die Inhaltsstoffe sexuelle Funktionen. Studien an Mäusen haben gezeigt, dass diese nach dem Verzehr von Maca sexuell ungefähr dreimal so aktiv waren. Bei der Potenz von Menschen zeigt Maca eine ähnliche Wirkung, allerdings baut sie sich über einen längeren Zeitraum auf. Maca ist in Form von Kapseln erhältlich. Maca kaufen…

Zink in Austern, Muscheln und Krabben

Potenzmittel aus dem Ozean? Gibt es nicht? Scheinbar doch. Grund sind aber nicht die Herkunft der Meerestiere sondern vielmehr die hohen Dosen Zink, die enthalten sind. Zink ist ein Potenzmittel, denn es regt die Produktion von Spermien und Testosteron an. Die regelmäßige und ausreichende Versorgung mit Zink ist damit eine wichtige Voraussetzung, für eine befriedigende Potenz. Für einen Erwachsenen gelten 14 Milligramm täglich als Richtwert. Zu finden ist Zink unter anderem in Austern, Muscheln und Krabben. Es werden aber nicht nur die physischen Merkmale beeinflußt. Zink in Austern, Muscheln und Krabben wirkt sich auch stimulierend auf Regionen des Gehirns aus,  die zu den erotischen Zentren zählen.

Männer, die an Erektionsstörungen leiden und nicht zur chemischen Keule greifen möchten, sind oft auf der Suche nach einem natürlichen Potenzmittel. Natürliche und rezeptfreie Potenzmittel, die sich fördernd auf die Potenz des Mannes auswirken, können in zahlreichen Online-Apotheken einfach und bequem bestellt werden. Natürliche Potenzmittel bestehen in der Regel aus Auszügen von Pflanzen und Kräutern, so zum Beispiel Muira puama, Gingko Biloba oder das chinesische Heilkraut Elfenblume.

Männer, die an frühzeitigem Samenerguss, sexueller Unlust oder Erektionsstörungen leiden, können zunächst natürliche Potenzmittel rezeptfrei bestellen, bevor sie chemische Mittel ausprobieren. Letztendlich ist es allerdings immer empfehlenswert, zunächst einen Arzt zu Rate zu ziehen, um die Ursachen der Potenzstörung abzuklären.

LogoRabattVersandZahlungLink
Dokteronlinebis 50%frei ab 200,- €Kreditkarte, Banküberweisung, Giropay, Klarna, Sofortüberweisung›› zur Apotheke

Rezeptfreie PotenzmittelDie Suchmaschinen Google, Bing und Yahoo liefern viele Treffer mit Online-Apotheken bei denen Potenzmittel ohne ein Rezept bestellt werden können. Allerdings ist die Herkunft dieser Produkte fragwürdig und im schlimmsten Fall bestellen Sie gesundheitsschädliche Produkte. In Deutschland sind Potenzmittel wie Viagra, Cialis oder Levitra generell verschreibungspflichtig. Sollten Sie dennoch rezeptfreie Potenzmittel bestellen, appelieren wir an Ihre Eigenverantwortlichkeit einen Gesundheitscheck von Ihrem Hausarzt oder Urologen durchführen zu lassen. Achten Sie Ihrer Gesundheit zuliebe darauf, bei einer seriösen Onlineapotheke zu bestellen.

Immer mehr Männer leiden unter Potenzstörungen. Bei manchen handelt es sich um vorübergehende Probleme mit der Potenz, andere Männer hingegen haben regelmäßig unter Erektionsstörungen zu leiden. Zunehmend kommen zu den körperlichen Ursachen, die für die Potenzstörungen verantwortlich sind, seelische Ursachen hinzu. Sorge um den Arbeitsplatz, private Probleme, finanzielle Belastungen. All das kann dazu beitragen, dass die Potenz nachlässt. Um die Potenz zu steigern, gibt es die Möglichkeit, Potenzmittel online zu kaufen.

Vorsicht vor unseriösen Anbietern
Über Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo finden sich viele Treffer mit sogenannten „Online-Apotheken“, bei denen Potenzmittel ohne ein Rezept bestellt werden können. Einige dieser unseriösen Anbieter sind z.B. Pillendienst, Pillen VZ, Pillenmaster und viele mehr. Hier gibt es Potenzmittel ohne Rezept bei denen die Herkunft nicht bekannt ist und die Bestandteile gesundheitsschädigende Folgen haben können. In Deutschland besteht eine Rezeptpflicht für Medikamente wie Viagra, Cialis, Levitra sowie weitere verschreibungspflichtige Medikamente. Eine wirklich seröse Online-Apotheke verlangt daher die Zusendung eines ärztlichen Rezepts für die Bestellung von Potenzmitteln.

Seriöse Online-Apotheken erkennen
Eine seriöse Versandapotheke erkennen Sie am Impressum, Name und Anschrift der Apotheke, Zulassungsnummer sowie der Umsatzsteuer Identifikationsnummer. Ausserdem bietet eine seriöse Online-Apotheke neben Potenzmitteln weitere rezeptfreie sowie rezeptpflichtige Medikamente an. Viele unseriöse Anbieter haben lediglich Potenzmittel sowie Generika von Potenzmitteln im Angebot.

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Potenzmittel wie Cialis, Viagra, Reductil, etc. haben wir uns entschlossen hier zwei Online-Apotheken zu nennen, bei denen diese Medikamente erworben werden können. In Deutschland sind diese Medikamente verschreibungspflichtig und sollten nicht ohne ärztliche Betreuung eingenommen werden!

Fazit
Von einer Bestellung bei Anbietern wie Pillendienst, PillenVZ, Pillenmaster, etc. wird dringend abgeraten. Im besten Fall erhalten Sie originale Produkte zu überteuerten Preisen. Im Gegensatz dazu können Sie gesundheitsschädliche Medikamente erhalten, deren Herkunft nicht bekannt ist und zu unerwünschten Nebenwirkungen führen kann. Wir raten Ihnen daher sich entweder bei einem Facharzt ausführlich beraten zu lassen oder zuerst pflanzliche oder natürliche Potenzmittel zu probieren.

Cialis, Propecia, Champix, Viagra und Reductil rezeptfrei bestellen

dokteronlineDie Online-Apotheke Dokteronline mit Sitz in den Niederlanden wurde bereits im Jahr 2003 gegründet. Zu dieser Zeit war Dokteronline die erste Internetapotheke zur Behandlung von Impotenz, Fettleibigkeit, Testosteronmangel und männlichem Haarausfall. Neben diesen Medikamenten bietet Dokteronline.com auch Medikamente zur Raucherentwöhnung, gegen Grippe, zur Verhütung sowie darüber hinaus an. Der Vorteil einer Online-Apotheke besteht dabei in der garantierten Diskretion, da Sie bequem von zuhause aus bestellen. Generell empfehlen wir immer zuerst einen Facharzt zu konsultieren! Weiterlesen…

 

In Deutschland herrscht eine strenge Regulierung, was den Erwerb von Potenzmitteln betrifft – aus diesem Grund kann sich ein Blick in ausländische Versandapotheken durchaus lohnen. In zahlreichen Online-Apotheken sind diese Potenzmittel rund um die Uhr erhältlich, sodass der Einkauf der potenzsteigernden pflanzlichen sowie natürlichen Präparate weder an Ort noch Uhrzeit gebunden ist. Zudem kann sich jeder Mann, der in einer Versandapotheke Potenzmittel kaufen möchte, darauf verlassen, dass die Abwicklung und der Versand diskret und sicher verlaufen. Die Lieferung der Potenzmittel erfolgt in einer neutralen Verpackung, sodass vollste Diskretion zu jeder Zeit gewährleistet ist.

SoonDiscountShippingPaymentLink
Dokteronlineto 50%frei ab 200,- €Credit card, bank transfer, PayPal, Klarna, instant transferTo the pharmacy >>

Rezeptpflichtiges Potency

Men suffering from erectile dysfunction have only one wish to be: The erectile dysfunction as soon as possible get rid of. Submit relaxation techniques and lifestyle changes are not sufficient to fix the power problems, the attending physician – depending on individual diagnosis – a prescription for Kamagra. First, he is before he prescribes a power on the prescription, check the interaction with other drugs, which occupies the man in question may be. Men, for the first time taking a sexual enhancer, are equipped with a power on the prescription on the safe side.

Cialis, Propecia, Champix, Viagra Reductil rezeptfrei bestellen und

DokteronlineThe online pharmacy Dokteronline based in the Netherlands was founded in 2003. At this time Dokteronline was the first Internet pharmacy for the treatment of impotence, obesity, lack of testosterone and male pattern hair loss. In addition to these drugs Dokteronline.com also offers medications for smoking cessation, flu, oral contraception and beyond. The advantage of an online pharmacy is to produce a guaranteed discretion because you order comfortably from home. In general, we always recommend a specialist to consult! … Read more

 

Erectile dysfunction: a problem that not only affects older men. Increasingly, more and more young men suffer from erectile dysfunction: stress and performance pressure are often the causes. While this is a temporary problem with many men who enter the potency problems to other frequently. By then the psyche is affected. To find out the causes of erectile dysfunction, such men should not be afraid going to the family physician and / or urologist. Only thorough research and in-depth information can be the cause found for erectile dysfunction and an effective treatment can be started.

To fix erectile dysfunction, there are several treatment options – depending on the cause of erectile dysfunction – are available. One of these is the taking of prescription sexual enhancer Viagra, Cialis or Levitra. Potency on prescription can be ordered in an online pharmacy quite easy and convenient. To protect the privacy of the customers who purchase sexual enhancers, prescription sexual enhancers are shipped in neutral packaging of the mail-order pharmacy. Men who order Potency prescription online, so do not worry that neighbors, friends and acquaintances about it.

Generally it is not recommended to order prescription drugs like Viagra, Cialis or Levitra at a mail-order pharmacy based abroad. Many patients do not want a medical advice and therefore take Potency at your own risk. In Interent there are some black sheep who send poor quality sexual enhancer. Here extreme caution! Due to high demand we have listed two pharmacies located in the Netherlands and England in which qualitative Potency can be purchased. Experiences with these online pharmacies have shown that the drugs are of high quality.